23.08.2017

von mvg B° RB

Die Körpersprache des Datings

Joe Navarro: Die Körpersprache des Datings. Der FBI-Agent erklärt, wie Sie Zuneigung erkennen und beeinflussen

Die Körpersprache des Datings

Es ist ein kurzer Blick, ein Blinzeln nur – doch er macht deutlicher als tausend Worte, welche unüberwindlichen Hindernisse sich zwischen einem Paar aufgebaut haben. Und nur eine kleine Handbewegung, eine spontane Drehung des Körpers, die Stellung der Füße sind glaubwürdigere Liebesbezeugungen, als schwüre es jemals könnten. 

Fakten
Joe Navarro: Die Körpersprache des Datings

Münchner Verlagsgruppe GmbH

Softcover, 48 Seiten

ISBN: 978-3-86882-332-5

In zahlreichen Bestsellern hat der ehemalige FBI-Agent Joe Navarro erklärt, wie man Menschen durchschauen, Lügner überführen kann. Nun erklärt er, wie wir das geheime Wissen der Profiler nutzen können, um Anziehung, Zuneigung und Liebe zu erkennen – sei es beim ersten Date oder nach jahrelanger Beziehung.

JOE NAVARRO, Jahrgang 1953, kam mit acht Jahren aus Kuba in die USA. Da er kein Wort Englisch sprach, entdeckte er sehr früh den Nutzen der nonverbalen Kommunikation. Später entlarvte er als FBI-Agent in der Abteilung für Spionageabwehr 25 Jahre lang Spione, indem er ihre Körpersprache beobachtete und ihre wahren Gedanken und Gefühle bloßlegte. 

Heute unterrichtet er das Entschlüsseln nonverbaler Kommunikation an Universitäten und verfasst Bücher.

Passend zum Thema

Der fränkische Autor Volker Backert hat mit seinen Kriminalromanen um den raubeinigen Kommissar Charly Hermann längst Kultstatus erreicht

Kriminalroman von Jutta Mehler: Milchreis. Erschienen im emons Verlag

Stiftung Warentest. Homepage, Blog und Co.: Der perfekte Online-Auftritt

Mehr aus der Rubrik

Wer das Wandern und die Natur liebt, der befasst sich auch mit den Tieren und Pflanzen der Umgebung. Wie oft passiert es, dass man zufällig eine Blume oder einen Schmetterling entdeckt und zu gerne den Namen wissen möchte

Neues Buch zeigt Weg zur Darmgesundheit

Stiftung Warentest. Handbuch Pilze: Was Pilzsammler wissen sollten

Teilen: