17.11.2016

von B° GO

Emil Brandqvist Trio

Kulturwelten im Oberfränkischen Textilmuseum Helmbrechts.

Bereits in den vergangenen Jahren hat sich der Göteborger Schlagzeuger Emil Brandqvist auf vordere Ränge des europäischen Jazz gespielt. Sein Trio steht für unaufgeregte, bildhafte und berührende Melodien und für Sounds, die haften bleiben. 

Am Sonntag, 20. November 2016, 20 Uhr ist die Band zu Gast bei den Kulturwelten im Oberfränkischen Textilmuseum Helmbrechts. Veranstaltungseinlass ist ab 19 Uhr. Die Museumscaterer bieten kulinarische Köstlichkeiten an.

Fakten
Die Veranstaltung ist ausverkauft. Über info@textilmuseum.de oder Tel. 09252-92430 kann man sich in eine Warteliste für Kartenrückgaben eintragen lassen.

Mit dem aktuellen Album „Falling Crystals“ liefert das Emil Brandqvist Trio sein  Meisterstück. Wenn die Erwartungen aufgrund der aktuellen CD auch nur annähernd erfüllt werden, wird es das schönste Jazz-Piano-Konzert aller bisherigen Kulturwelten.

 

 

In kürzester Zeit eine Erfolgsmeldung nach der anderen: Die CD „Falling Crystals“ war bei Der Freitag das „Album der Woche“, im SWR2 die „CD der Woche“. Und Emil Brandqvist ist für den „Echo Jazz Award 2016“ in der Kategorie „Bester internationaler Drummer“ nominiert.

Passend zum Thema

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!

Mehr aus der Rubrik

Hofer "Königin des Schlagzeugs" - Vivi Vassileva - wird Künstlerin des Monats

Eine von 30 goldenen Friedenstauben ist im Landkreis Hof gelandet, genauer gesagt im Deutsch-Deutschen-Museum Mödlareuth

Teilen: