Hochfranken-Spiele um Hof im Fichtelgebirge

Hochfranken-Spiele um Hof im Fichtelgebirge

Die Hochfranken-Spiele, eine Initiative von Utz Reich von der Agentur „R wie Marketing“, finden einmal jährlich im Frühsommer statt und verbinden den sportlichen Vergleich mit Kultur und Brauchtum.

Geboten sind originelle Dorfwettkämpfe wie Strohballen-Weitwurf, aber auch Dresch- und Steinmetz-Vorführungen und außerdem alles, was ein ländliches, fränkisches Volksfest ausmacht: Gaudi, Bratwürste, Bier, Kutschfahrten, Musik, ländliches Handwerk und Tänze.

Wir danken der Dorfgemeinschaft Draisendorf für zwei wunderschöne Tage und allen teilnehmenden Musik- und Tanzgruppen, Dorfmannschaften und Besuchern für Ihr Kommen.

Es wäre schön, wenn wir Sie auch bei den

7. Hochfranken-Spielen im Juni 2008
in Gösmes-Walberngrün (Stadt Helmbrechts)
im Frankenwald
begrüßen dürften. Der genaue Termin wird im November 2007 nach der Auslosung zur Fußball-EM bekannt gegeben.

Sieger der Dorfwettkämpfe 2007 ist Niederlamitz mit 43 Punkten vor Gattendorf und der Landjugend Zedtwitz mit jeweils 39 Punkten geworden.

Teilnehmer 2007 waren:


  •     Bernstein
  •     Gösmes-Walberngrün
  •     Niederlamitz
  •     Vordorf
  •     Gattendorf
  •     Reitsportgemeinschaft Wampen e.V.
  •     Kulturverein Globus Wunsiedel/VHS Selb
  •     Sparkasse Fichtelgebirge
  •     Post Rehau
  •     Faschingsgilde Marktredwitz
  •     Landjugend Regnitzlosau e.V.
  •     Evangelische Landjugend Oberpferdt
  •     THW Hof
  •     Landjugend Zedtwitz

 

Informationen erteilt:

r. wie marketing
Töpfergrubenweg 2
95030 Hof
Tel. 0 92 81/1 60 98-0
Fax 0 92 81/1 60 98-29

E-Mail: info(at)hochfranken-spiele.de

 

Hochfrankenspiele Plakat 2007
Teilen: