10.12.2014

von B° RB

Zum Start in die Wintersaison 2014/15

Hissen der Ochsenkopf Winterflagge am Hofer Weihnachtsmarkt

Ochsenkopf Winterflagge

Am 13.12.2014 um 12 Uhr ist es wieder soweit - die Ochsenkopf Winterfahne wird zum Start in die neue Wintersaison direkt vor der Skihütte am Hofer Weihnachtsmarkt gehisst. Begleitet von den Speichersdorfer Fichtenhornbläser präsentiert die Region mit den Bürgermeistern der vier Ochsenkopfgemeinden Bischofsgrün, Fichtelberg, Mehlmeisel und Warmensteinach das Wintersportangebot 2014/15.

Das Interesse an der Region hat über die vergangenen Jahre stetig zugenommen. Soll heißen: Anstatt übers Wochenende in die Alpen zu fahren, bleiben viele Leute lieber in der Region - weil sie lange Anfahrten und Wartezeiten an den Skiliften vermeiden wollen. Mit der neuen Verbundliftkarte Ochsenkopf plus, die es als 2-Tageskarte wie auch als Saisonkarte gibt, wird das Angebot vor allem auch für den Großraum Hof noch attraktiver, da zum Verbund auch das Skizentrum am Kornberg gehört. Insgesamt zählen neben den zwei Ochsenkopf Seilbahnen auch weitere 11 Liftanlagen zum Verbundnetz. Der neue Ochsenkopf Skiguide 2014/15 informiert zum Verbundkartensystem sowie über die alpinen Hänge, über Liftbetriebszeiten und Tarife, das Skischulprogramm und stellt Sportgeschäfte mit Wintersportausrüstung zum Leihen vor.

Das charmante Ochsenkopf Skigebiet lockt Skianfänger und Familien auf Nordbayerns längste Skipisten, lädt auf leisen Routen zum Schneeschuhwandern ein, bietet Jung und Alt viel Spaß auf den Rodelbahnen, verspricht Snowboardfahrern Action pur. Das nordbayerische Mittelgebirge gilt als schneesicher bis Ende März. Das Skigebiet rund um den 1.024 Meter hohen Namensgeber der Erlebnisregion ist eine in ihrer Tradition verwurzelte und gleichzeitig moderne Wintersportdestination für Familien und ruhesuchende Winterurlauber. Winterliche Vielfalt inmitten einer intakten Natur ist angesagt: zehn Pistenkilometer mit dreizehn Liftanlagen, 100 Kilometer präparierte Loipen, zahlreiche geräumte Winterwanderwege, zwei Rodelbahnen, ein Snowboardpark, zwei Seilbahnen, vierzehn Schlepplifte sowie zwei große Skischulen mit 140 Skilehrern inklusive Ski- und Snowboardverleih.

INFOS: Tourismus GmbH Ochsenkopf, Gablonzer Straße 11, 95686 Fichtelberg, www.erlebnis-ochsenkopf.de , Telefon 09272 / 97032, zentrales Schneetelefon 09277 / 1213.

Passend zum Thema


Romantischer Weihnachtsmarkt in Berching

Adventskonzert lockt mit Brauchtum aus Salzburg und Coburg

Verbund-Ski-Spaß mit dem Ochsenkopf-Plus-Ticket

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: