21.09.2017

von Springer International Publishing B° RB

Medienwandel kompakt 2014–2016

Netzveröffentlichungen zu Medienökonomie, Medienpolitik & Journalismus

Medienwandel kompakt

Medienwandel kompakt 2014–2016. Netzveröffentlichungen zu Medienökonomie, Medienpolitik & Journalismus: 

  • Liefert Überblick über die Netzöffentlichkeit
  • Aktuelle Übersicht zu den Umbrüchen der Medienlandschaft
  • Bietet neue Ansätze und Analysen

 

 

Fakten
Medienwandel kompakt 2014–2016

Netzveröffentlichungen zu Medienökonomie, Medienpolitik & Journalismus

Herausgeber: Kappes, Christoph, Krone, Jan, Novy, Leonard (Hrsg.)

Der Band greift den Medienwandel aus ökonomischer, politischer und journalistischer Perspektive der vergangenen drei Jahre auf. Dazu werden ausgewählte Beiträge aus Netzveröffentlichungen herangezogen. Die Leserschaft erhält ein redaktionell gefiltertes, kompaktes Werk zu den Umbrüchen der Medienlandschaft durch das Aufkommen des hybriden Kommunikationsraumes Internet.

Der Inhalt Technologie, Gesellschaft, Markt & Politik im Medienwandel.- Ausfaltung von Kommunikationsoptionen.- Journalismus im Medienwandel.- Medienwirtschaft im Wandel.- Regulierung im Medienwandel.

Die Zielgruppen - Dozierende und Studierende der medienrelevanten Wissenschaftsdisziplinen - Akteure in Medienbetrieben, Journalismus und Politik

Die Herausgeber

Christoph Kappes ist Digital-Manager und Interims-CIO in Unternehmen. Außerdem veröffentlicht er bei namhaften Zeitungen zu Themen im Bereich Internet und Gesellschaft.

Prof (FH) Dr. Jan Krone ist Leiter des Moduls Grundstrukturen des Mediensystems am Department Medienwirtschaft der Fachhochschule Sankt Pölten/Österreich und Projektleiter im dazu gehörigen Institut für Medienwirtschaft.

Dr. Leonard Novy ist Mitglied der Institutsleitung am Institut für Medien- und Kommunikationspolitik in Köln und Berlin.

Passend zum Thema

Yuval Noah Harari: Eine kurze Geschichte der Menschheit. Wie Beziehungen, Gefühle und Intuitionen unser Leben formen

Frauke Schuster: Watzmanns Erben. Kriminalroman

Ilona Schmidt: Bocktot. Kriminalroman. Erschienen im Gmeiner Verlag

Mehr aus der Rubrik

Showkochen mit Prof. Vilgis auf der Frankfurter Buchmesse: Stiftung Warentest stellt neue Bücher in Halle 3.0 vor

Robert Menasse erhält den Deutschen Buchpreis 2017 für seinen Roman "Die Hauptstadt"

Heinrich Riethmüller: "Das ist die Stunde der Buchbranche"

Teilen: