Streichholz Museum in Hof

Streichholz Museum in Hof zwischen Fichtelgebirge und Frankenwald

Das Museum für Streichholzmodelle ist ein privates Museum und gibt es nun schon seit 2001 in Hof.

Die zahlreichen Modelle wurden seit 1988 europaweit auf internationalen und nationalen Modellbau-Ausstellungen gezeigt. Neben den Auto- und Motorradmodellen gibt es auch eine ganze Wildweststadt zu bestaunen. Ein Modell der Gorch Fock und das Wiener Riesenrad warten ebenso auf neugierige Betrachter.

Wie viel Geduld und Fingerspitzengefühl muss man haben, um einen Baum aus Streichhölzern mit 17000 Blättern zu bauen?

Fragen Sie Harald Wirth; er freut sich auf Ihren Besuch.

Im Jahre 1994 fand die Sammlung sogar Eingang in das Guinness Buch der Rekorde. Der Nachbau einer Harley-Davidson mit allen Details wie Speichen, Federn und selbst der detailliert gestalteter Kette oder das originalgetreue Modell eines Porsche 959 im Maßstab 1:16 belegen eindringlich warum!

Museum für Streichholzmodelle

Harald Wirth
Georg-Könitzer-Straße 19
95028 Hof

Geöffnet ist es freitags von 15 bis 18 Uhr.

Terminvereinbarungen für Gruppen unter der Tel. 0 92 81/ 14 05 34

 

 

Teilen: